Ninja: Cheatende Streamer sollen milder bestraft werden als normale Spieler – News



Über 1.400 exklusive Videos gibt‘s bei GameStar Plus:
Nix verpassen, GameStar abonnieren:

Wir bringen euch von Montag bis Freitag spannende News rund um PC-Spiele und Konsolen-Games. Mehr Meldungen gibt es auch jeden Tag auf GameStar.de und GamePro.de.

News-Themen am 8.11.2019

– Ninja: Fordert mildere Strafen für cheatende Streamer

– Mikrotransaktionen: Umsätze stagnieren

– Diablo 4: Soll mehrere Erweiterungen kriegen

– Age of Mythology: Definitive Edition oder Reboot möglich

– The Outer Worlds: Kommt bald für Nintendo Switch

– World of Warcraft Classic: Schafft größten Abo-Schub der Spielgeschichte

Gratis-Spiele am Wochenende:

Nuclear Throne (PC) kostenlos im Epic Games Store
Ruiner (PC) kostenlos im Epic Games Store
American Truck Simulator (PC) im Steam Free Weekend
PayDay 2 (PC) im Steam Free Weekend
The Detail (PC) im Steam Free Weekend
Gold Express (PC) im Steam Free Weekend
Headsnatchers (PC) im Steam Free Weekend
Dog Duty (PC) im Steam Free Weekend
Cities: Skylines (PC, Xbox) im Steam Free Weekend und mit Xbox Live Gold
The Surge (Xbox) mit Xbox Live Gold
The Elder Scrolls Online (PC, PS4, Xbox) im Steam Free Weekend, mit Xbox Live Gold und PS Plus

Maurice auf Twitter:

GameStar auf Facebook:
GameStar bei Twitter:

source: https://fumceunice.org

Xem thêm các bài viết về Giải Trí: https://fumceunice.org/category/giai-tri/

42 thoughts on “Ninja: Cheatende Streamer sollen milder bestraft werden als normale Spieler – News

  1. Ich finde Streamer sollten beim cheaten härter bestraft werden als normale Spieler da sie als Vorbilder gelten für die Follower und damit zum cheaten anregen

  2. wie kann man so eine dämmliche forderung stellen? wahrscheinlich hat ninja hirnschäden vom zu vielen fortnite zocken.

  3. Streamer sollten nicht "besser" behandelt werden, nur weil er gegen die Regeln verstößt. Hätte er sich halt vorher überlegen sollen uff.

  4. Dann soll sich der Cheatende Streamer mal richtige Arbeit suchen und sein Hirn nutzen, am Arbeitsmarkt muss man ehrlich sein, da braucht man keine Wallhacks oder Aimbots sondern Hirn und Handgeschick.

  5. Wie sich das Zockertum die letzten Jahre entwickelt, ekelt mich schon intensiv an. Denke mal da bin ich auch nicht der einzige, der solche Gedanken hat.

  6. Streamer sollten härter bestraft werden. Wenn tausende von 12 jährigen sehen wie geil cheaten ist und, dass man kaum gestraft davon kommt, werden die Spiele von cheatern überflutet. Ich versteh auch nicht warum Leute rummosern, wenn sie gebannt werden. In den Nutzungsbedingungen, die man akzeptiert hat, steht drinnen, dass man aus der Community entfernt wird, wenn man cheatet.

  7. 1. wer Cheated ist ein eben ein ehrenloser Cheater und alls Contend Creator naja falsch in dem Job

    2. Die ingamekäufe sind absoluter dreck, wenn entwickler geld mit nem Spiel über den Verkauf hinaus verdienen wollen, dann bitte über ordentliche DLCs mit entsprechend Content und nicht 1 Waffe für 5€ oder so nen scheiss

  8. Finde auch Streamer sollten anders behandelt werden. Sie sollten härter bestraft werden! a) Sie haben eine Vorbildfunktion b) Da sie damit Geld verdienen gehen sie anscheinend mit einer hohen kriminellen Energie an die Sache ran anstatt einfach nur ein paar Kills machen zu wollen.

  9. Auch wenn ich nicht viel über Ninja weiß seine Ausage klingt aber so als wäre er nicht gerade der schlauste sonst würde er sehen das es keinen Sinn macht Streamer weniger fürs Cheaten zu bestrafen.

  10. Wenn ich auf der arbeit betrüge bekomm ich auch die kündigung 😉 also ist ein bann bei einem streamer auch richtig

  11. Bei der Scheiße die die Studios abziehen soll ich ihnen noch Geld geben? Dann sollten die Guten erstmal mit entgegen kommen! Das einzige Spiel in dem ich bis jetzt Geld ausgegeben habe war Titanfall 2 (bevor es sich verkauft hat). Und warum habe ich das getan? Nicht weil mir die Visitenkarten und Embleme so gut gefallen haben, sondern weil ich ihnen das Geld geben wollte, da ich das Spiel super fand!

  12. Man wird bestraft, weil man auf den Spaß (Fairness) der anderen scheißt.. Da ist es egal wer cheatet, auch wenn der Ninja heißt

  13. Also sollte laut Ninjas Logik auch jemand der zb. Gras verkauft um den Selbstbedarf zu decken strenger bestraft werden als der Crackgrosshändler? Da steht schlieslich mehr auf dem Spiel…

  14. Kennste den Film showtime wäre doch ein guter Anfang 1 2 3 its showtime oder it's News time und zum Schluss ich komm wieder 👍😂

  15. Gerade Streamer sollten die volle Härte erfahren. Ist Ninja echt so dumm, dass er nicht erkennt, welchen immensen Einfluss diese Streamer / Influencer auf junge Menschen haben!?

  16. 0:52 Damit fordert dieser Idiot wirklich, das Streamer anders behandelt werden, wie normale Spieler? Wenn dem so ist, hör ich auf, Spiele zu spielen, wo das der Fall ist. Cheater bleibt Cheater!

  17. Dumme Aussage von Ninja, jeder sollte gleich bestraft werden. Gerade bei "großen" Streamern gilt eine Vorbildfunktion.

  18. Weil es sich nichts bringt sich iwelche Skins zu kaufen… wen interessiert es bitte ? ^^ die sollen die MT's abschaffen und wieder zu einem anständigem Premoum System, sodass man wenigstens besser ist wenn man sichbPremium leistet. Was so schlimm daran ?

  19. Ninja reiht sich mit solchen Aussagen aus meiner Sicht in einer Reihe mit Jarvis und den cheatenden Kiddies ein, die er als "Stück Scheiße" bezeichnet. Meine Meinung war von Ninja war schon vorher schlecht, aber mit der Aussage ist er endgültig unten durch.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Theme: Overlay by Kaira Extra Text
Cape Town, South Africa